Verhältnisse - Detail

Gipfel: Torflue - Äbnistetteflue - Änggelaueneflue, 1833 m.ü.M.

Route: NE-Grat

Ursula Hess

Verhältnisse

09.11.2011
2 Person(en)
ja
Abgesehen vom letzten Schluchtabschnitt alles trocken, genialstes Gratwanderwetter im top Fernsicht. Ein absoluter Traumtag.
Bis zum Wetterwechsel gleichbleibend.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Lohnende, sehr spannende Gratroute. Nicht immer ist der Weiterweg ganz eindeutig. Der Pickel leistet nützliche Dienste. Das lange dürre Gras ist rutschig und die z.T. senkrechten Felswände unterhalb der Steilgrashänge sind beachtlich!
Das von Gringo mehrfach erwähnte "Wanderseil" ist sehr dienlich im BG oder T6 minus - Gelände. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sonst ein absolutes muss.

Mehr demnächst im hikr.org, Autor Felix.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.11.2011 um 08:07
932 mal angezeigt