Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chistehorn Südgipfel (ij), 2700 m.ü.M.

Route: Hohtenn-Ladu-Scheene Biel-Mättju-Arbtschugge-Südgipfel

Irène Juker

Verhältnisse

15.11.2011
2 Person(en)
ja
Schneefrei, angenehm warme Temperaturen für die Jahreszeit, beste Fernsicht.
Bleibt gut bis zum Wintereinbruch.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Auf die Besteigung des Hauptgipfels verzichteten wir, der Abstieg vom Südgipfel nordseitig in die Lücke war schneebedeckt und erschien zu heikel, zumal wir den genauen Routenverlauf nicht kennen. Vielleicht ein anderes Mal ohne Schnee.
Der Aufstieg durch die schrofige Rinne bei etwa 2120 m kann auf Wegspuren (Steinmann) zuerst in östlicher, dann in nordwestlicher Richtung in leichtem Gelände umgangen werden.
Der Direktabstieg vom Gipfel durch die erdig-schuttigen Rinnen in den Stockwald ist sehr effizient, man verliert rasch viele Höhenmeter.
Leider sind die Wege in diesem Gebiet nur schlecht oder überhaupt nicht markiert, ohne Karte oder GPS läuft hier gar nichts.
Gute ÖV Tagestour, man hat genügend Zeitreserven.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.11.2011 um 08:43
1419 mal angezeigt