Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Leckihorn, 3068 m.ü.M.

Route: Von Realp

Martin Knechtli

Verhältnisse

27.11.2011
2 Person(en)
ja
Von Realp mit Fahrbewilligung auf der aperen Militärstrasse hinauf zur Schneegrenze um 2100m. Ab Witenwasserenstafel durchgängig geschlossene Schneedecke bis zum Skidepot.
Beste Bedingungen für einen entspannten Aufstieg an der wärmenden Sonne.
Zweidrittel des Gipfelgrat weisen guten Trittschnee auf, im oberen Drittel wird es dann griesig. Für Grip im Abstieg wurden die Eisen montiert.
Windstille Gipfelrast bei sonnseitigen Plustemperaturen mit Blick zu den höchsten Schweizer und allerhöchsten Franzosen.
Gemessen an den wirklich grossräumigen Schneeverhältnissen ist Dankbarkeit an die schattigen Pulverhänge bis auf 2200m hinunter nicht fehl am Platz. Allerdings müssen sie auch aktiv gesucht werden.
Keine wirklichen Knackpunkte auf der ganzen Tour.
Total Aufstieg: 1000 Hm.
Keine Anzeichen von Schneebrettgefahr.
Bis zum Wetterwechsel bleibts tiptop.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Leckihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wirklich hartgesottene Tüüreler fahren mit dem Bike hinauf zur Schneegrenze (nicht der Schreibende).
Der erwartete Ansturm auf das Rotondogebiet blieb völlig aus. Ein Bike und vier Fahrzeuge an der Schneegrenze. Im Aufstieg drei, in der Abfahrt keine Tüüreler gesichtet!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.11.2011 um 10:51
2610 mal angezeigt