Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ratoser Stein, 2474 m.ü.M.

Route: Fatschel

jak

Verhältnisse

09.12.2011
1 Person(en)
ja
Bei Fatschel hatte es ca. 35 cm gesetzten Schnee mit Sonnenharst. Im mittleren Teil bis zu den Goldgruben zwischen 40 und 60 cm Pulver-Karton. Im Gipfelbereich zwischen 0 und 60 cm Karton, z.T. auch tragender Windharsch.
Scheint jetzt auf den ersten Moment nicht sehr einladend zu tönen, aber die Abfahrt war doch besser als erwartet.
Notfalls kann von den Goldgruben an die werdende Piste benützt werden.
Auf meiner Route ist dies die erste Schicht auf ungefrorenem Untergrund. Entsprechen sind auch zahlreiche Fischmäuler vorhanden. Setzungsgeräusche gab es nie. Schneebretter konnte ich keine ausmachen. Die Verhältnisse sind mässig und mit der nötigen Winter-Start-Vorsicht kann die erste Tour gut gelingen.
Wird morgen etwa ähnlich sein.

Die Abfahrt nördlich in die Hasenlöcher verlangt eine gute Beurteilung. Hier hat es mit der alten Schicht z.T. über einen Meter Schnee. Wie gut die Verbindungen sind, konnte ich von der Sonnenseite her nicht beurteilen.
Der Hochwang ist stark abgeweht, also noch nicht empfehlenswert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Ratoser Stein (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Möglicherweise startet morgen in diesem Gebiet die Wintersaison. Ein Pistenfahrzeug war jedenfalls emsig am Walzen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.12.2011 um 18:59
1806 mal angezeigt