Verhältnisse - Detail

Gipfel: Klipperen, 2066 m.ü.M.

Route: Südanstieg

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

11.12.2011
2 Person(en)
ja
Im unteren Teil der Tour hat es reingeregnet. Generell wenig Schnee, von überwiegend schlechter Qualität (Sulz, Bruchharsch, verblasen), was eher meinem Skitourenpartner Stefan, denn mir als Schneeschuhgeher Mühe machte.

Das tolle Wetter mit bombastischer Fernsicht wurde ab und an durch hereinziehende Nebelschwaden getrübt.Über den Tälern und Richtung Bodensee hing eine zähe Nebeldecke. Warme Temperaturen.

Die gegenüberliegende Kanisfluh hat so wenig Schnee, dass sie sich momentan problemlos im Fußaufstieg machen ließe.
In den umliegenden Hängen konnten wir einige Fischmäuler und bereits abgeglittene Nassschneerutsche sichten. Im Abstieg beobachteten wir, wie eine kleinere Nassschneelawine über den Zustiegshang zum Gipfel herunterging, allerdings nicht dort, wo wir hoch- bzw. wieder heruntergekommen sind. Aktuell keine Schneebrettgefahr.
Noch mehr Wärme und Regen, und der Schnee ist wieder futsch.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.12.2011 um 20:54
2048 mal angezeigt