Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kronberg, 1663 m.ü.M.

Route: ab Schwägalp

Roberto Maschio

Verhältnisse

20.12.2011
1 Person(en)
ja
Auf der Schwägalp und Richtung Chammhaldenhütte viel verfrachteter, tiefer Schnee. Im Wald, da windstill, hatte es guten Pulver. Nach Langälpli bis Doorwees konnte dem tiefen Schnee gut ausgewichen werden; aber im Abstieg bot er dafür gute Dienste um schnell vorwärts zu kommen.
Es schneite währen der ganzen Tour mit starkem Westwind, so dass ich auf dem Rückweg nach der Chammhaldenhütte bis zur Schwägalp über längere Strecken mit knietiefem Schnee zu kämpfen hatte; trotz Schneeschuhen.
Technisch unschwierige Schneeschuhtour mit nicht allzuviel Höhenmeter. Ideal auch für Anfänger.
Wenn keine Spur vorhanden sein sollte, ist die Orientierung im Bruggerwald nicht sehr einfach. Hat aber gelbe Markierungen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Chammhaldenhütte ist geschlossen. Bergrestaurant und Seilbahn am Kronberg haben kurz nach Mittag, wegen Sturm, den Betrieb eingestellt.
Danke Ivo66 und Lena für die Spur; im Wald war sie noch recht gut und für die Orientierung erste Sahne! ;-)
Ein guter Eintrag über diese Tour ist unter: http://www.hikr.org/tour/post44672.html zu lesen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.12.2011 um 23:35
2293 mal angezeigt