Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont Vélan, 3727 m.ü.M.

Route: Couloir Hannibal

Monte_Perdido

Verhältnisse

03.03.2012
4 Person(en)
ja
Aufstieg bis Proz-Gletscher hart und mit Harscheisen oder Portage im schneefreien Gelände. Mittleres Couloir top Trittschnee und kein Eis. Gipfeldom ziemlich blank, aber mit Skiern machbar. Abfahrt über Valsorey-Route abenteuerlich, da keine Spur und rechtes Spaltenlabyrinth zwischen 3500-3000 - sehr wenig Schnee! Ab Couloir rechter Hand auf 2900m noch etwas Pulver auf harter Unterlage (windgeschützt). Auf flachem Valsoreygletscher noch hart genug zum skaten. Wasserfallpassage mit 2xPortage - wenig Schnee -> besser Couoir links davon nehmen. Bei 2500m über Brücke auf die Schattenseite des Valsoreytals gewechselt (Aufstiegsspuren). Frühlingsschnee bis Passstrasse.
Aufstieg kaum besser möglich (haben nur 3 Stunden vom Parkplatz bis Gipfel gebraucht. Linkes Couloir oben raus viele felsen, eigentliches Hannibalcouloir rechtsmit 2 Eispassagen... Abfahrt zurzeit in den Couloirs nicht empfehlenswert. Abfahrt braucht dringend Schnee sonst wird's schwierig...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mont Vélan (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Alleine auf dem Gipfel. 4 Verfolger im Couloir, 3 im Abstieg italienisches Couloir südseitig (sah interessant aus...). Einzige Gruppe Gruppe im Aufstieg via Gouille-Rout gab auf 3200m wegen der heiklen Spaltenlage auf...
Merci à Philippe pour la trace (prochaine fois
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.03.2012 um 19:01
2654 mal angezeigt