Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Ruchen, 3138 m.ü.M.

Route: von Unterschächen

Markus Härri

Verhältnisse

18.03.2012
3 Person(en)
ja
sehr windige Verhältnisse im Föhnfenster. Unterhalb Steinboden weicher, nicht durchgefrorener Schnee bereits am Morgen früh. in der Ruch Chälen meist hart und ruppig. Oberhalb der Chälen teilweise Triebschnee oder ebenfalls harter und ruppiger Schneegrund.
kleine Nassschneerutsche bei Chärschelen auf 1500m am frühen Nachmittag.
Der Neuschnee fällt oberhalb der Ruch Chälen sowohl auf harte verkrustete Schneeoberflächen als auch auf bereits heute angesammelte Triebschneebildungen.
In der Ruch Chälen wird das bereits mehrfach erwähnte harte "Ackerfeld" eingeschneit.
In der Ruch Chälen ist es ganz südseitig in der Nähe der Wand stellenweise immer wieder feinpulvrig. Vermutlich sind es die Ablagerungen, der gestern den ganzen Tag über immer wieder herabfallenden sich innerhalb der Nordwand auflösenden Staublawinen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Ruchen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 7 Tagen
Es gibt Neuschnee auf eine sehr harte Unterlage.
Auf Hüttenhöhe liegen mehr als 2m Schnee.
Die Hütte ist an den Wochenenden bis Anfang April bewartet, vom 7. bis 18. Februar durchgehend.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die ganze Woche gibt es mit ziemlich schneller Luft viel Schnee. Die ganze Woche ungünstige Tourenverhältnisse.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.03.2012 um 08:46
3122 mal angezeigt