Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wasserbergfirst, 2341 m.ü.M.

Route: Ab Schwarzenbach/Bisithal

Alpenkafi

Verhältnisse

27.03.2012
2 Person(en)
ja
Aufstieg bis Waldhüttli problemlos. Aufgrund fehlendem Schnee Umweg via Steinhüttli und auf dem oberen Sommerwanderweg über das Felsband geklettert (einfache Kletterei, Sicherungsmöglichkeiten vorhanden). Anschliessend bis unter sunnigen First angenehmer Sulz (um ca. 12.00). Aufstieg zum Wasserbergfirst auf dem Gras ohne Ski (ging sehr gut). Abfahrt via Nordwand (super Pulver bis fast zur Ebene, anschliessend Sulz). Vom Dräckloch über die Heuplangg (Wahl zwischen Lawinenkegel und sumpfiges Bachtobel)nach Riedblätz.
Keine
Noch ein paar Tage genial. Wer mal die Überschreitung machen möchte, jetzt bietet es sich bei relativ sicheren Verhältnisse an.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wasserbergfirst (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Herzlichen Dank an http://www.chmoser.ch/trips/berichte/tourendetail.php?TourId=551 für die ausführliche Toureninformation.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.03.2012 um 19:02
1876 mal angezeigt