Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rottällihorn, 2913 m.ü.M.

Route: Rottällihorn Abfahrtsroute

Nilsen

Verhältnisse

06.04.2012
2 Person(en)
ja
Start in Realp um 7.15 bei 0 Grad Nebel.. dann bald freie Sicht mit leiter Bewölkung. Weiter oben dann sehr warm und brennende Sonne mit Wokenfetzen zwischendruch.
Teils mit Kurzarm unterwegs.

Ski bis Bahndepot getragen, dann auf genügend Schnee gestossen. Jedoch in der ersten 45min immer wieder alte Nassschnee-Rutsche mit viel Geröll und Dreck, die überstiegen werden mussten (am morgen gefrohren, am Abend matschig)

Dann top Schnee, sehr griffig bis zum Gipfel. Keine Harsteisen nötig, keine Steigeisen für den Gipfelgrad. Sogar mit Skis raufgekommen.

Abfahrt nach Sonnenpause um 12.00 vom Gipfel über den rechten Steilhang. minimale plattige Schneerutsche (5cm dick). Jedoch daraunter stabile Schneeschichten.
Falls es genügend scheit, könnte es gefährlich werden am Gipfelhang.
Danach leicht links von der Aufstiegsspur heruntergefahren.
Oben genialer Sulz auf harter Unterlage, Mittelteil gefrohren wie auf Piste, aber genial zum fahren.
Dann bei Hütte nochmals 30min Sonne genossen auf Bänkli und dann letzter drittel realtiv schwerer Schnee ohne einzusinken. Aber immer noch gut zum fahren.

Kein Bruchharst oder sonst mühsames gefunden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rottällihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Absolut tolle Verhältnisse. Geniale Tour. Top Wetter... fast keine Leute... waren alleine auf Gipfel. Insgesamt etwa 10-12 Leute bei Aufstieg / Abfahrt gesehen.
Steigeisen für Gipfel und Harsteisen für Aufstieg waren nicht nötig... aber Harsteisen würde ich immer dabei haben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.04.2012 um 13:06
12516 mal angezeigt