Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gnipen, 1567 m.ü.M.

Route: Gratweg vom Walchwiler Berg

Simon Oberli - www.NaturPanorma.ch

Verhältnisse

11.05.2012
2 Person(en)
ja
Der Gratweg war im untersten Viertel und in den steileren Passagen glitischig aber trotz Nordexposition durchgehend schneefrei.
Vom Gnipen wanderten wir weiter zum Wildspitz und zur Langmatt. Abstieg vom Wildspitz via Alplihorn - Alpli - Heumoosegg zurück zum Ausgangspunkt.
Zwischen Gnipen und Wildspitz konnten wir einen Birkhahn beobachten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gnipen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist ab Pfingsten an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Beschriftetes Gipfelpanorama vom Gnipen:
http://www.naturpanorama.ch/default.aspx?DetB=P009743
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.09.2013 um 10:20
2233 mal angezeigt