Verhältnisse - Detail

Gipfel: Clariden, 3267 m.ü.M.

Route: Vom Klausenpass

mättu 62

Verhältnisse

14.06.2012
2 Person(en)
ja
Mit Ski hinter Kapelle gestartet.Bis 2000m am Morgen hart.Oberhalb Neuschnee.Im Gipfelbereich mit einigem Wind vielleicht 40cm.
Mit dem Neuschnee kaum Tragpassagen.Auch beim Iswändli findet sich ein Weg durch die Steine.
Oberhalb viel Wind und Presspulver übers Chammlijoch.Ab 3090 zu Fuss auf den Vorgipfel.Nun von Thömu alles gespurt in den Sattel.Von da den Ketten entlang mit Selbstsicherung die Felsen hoch. Im Moment gut. Felsen nicht mit Eis überzogen.
Ketten sind an den wichtigen stellen Schneefrei.
Abfahrt in schönem Presspulver und Pulver. Dann kurz sumpfend. Ab ca.2200m super Sulz. Die letzten Meter wren um 11.00 Uhr noch hart.
Aus der Clariden Nordwand und Ostseite Tierälpligrat sind während der Schnefallperiode oberflächlich Schneebretter sichtbar.
Tangiert die Route nicht.
Wer kann der soll.
Die nächsten paar Tage sicher noch lohnend ohne viel Tragpassagen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Clariden (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Klettergurt und Selbstsicherungsmaterial ist im Moment für den Gipfel empfehlenswert.Sowie ein kleiner Pickel und Steigeisen. Geht auch mit kurzen Stöcken.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.06.2012 um 16:36
2911 mal angezeigt