Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dufourspitze/Monte Rosa, 4634 m.ü.M.

Route: Silbersattelroute

Foostock

Verhältnisse

17.06.2012
2 Person(en)
ja
Sehr gute Verhältnisse ab Monte Rosa-Hütte. Skis bis Monte Rosa-Hütte tragen. Unter dem Silbersattel Ausstieg aus der grossen Gletscherspalte schwierig. Aufstieg ab Silbersattel bis Dufourspitze bei guten Verhältnissen. Skiabfahrt ab Silbersattel 4500m bis Monte Rosahütte 2883 m mit einem sülzchen Schnee ist etwas vom Feinsten, das man als Skitüreler erleben kann. Dann kommt der Hammer der Tour: Skis müssen unter der Monte Rosahütte bis Rotenboden (Station Gornergratbahn) getragen werden. Bachquerung wegen Schmelz-Hochwasser im Bereich der Felsleitern nicht ohne Probleme.
Keine Beobachtungen gemacht.
Aufgrund des fehlenden Schnees müssen die Skis bis zur Monte-Rosahütte getragen werden, eine rechte Tortour. Dies wird die Skitourensaison einschränken. Ab Monte-Rosahütte noch längere Zeit tolle Skitourenbedingungen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dufourspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Monte-Rosa-Hütte nicht bewartet, obwohl 20 bis 25 Leute übernachten wollten. Da lediglich 12 Schlafplätze im Schutzraum vorhanden sind, mussten einige im Freien übernachten. Im Schutzraum war es tropisch heiss in der Nacht. Das Fenster liess sich nicht öffnen, die Lüftung lief nicht, da kein Hüttenwart anwesend war. Das Gas zum Kochen war verbraucht. Das Wasser war kein Trinkwasser. Ohne Gas konnte es nicht abgekocht werden. Ich frage mich, ob es der Hüttenwart nicht für nötig erachtet, an einem so schönen Wochenende die Monte-Rosahütte zu öffnen, damit die Leute anständig übernachten können. Es kann ja nicht sein, dass Leute neben einer so hochtechnisierten Hütte im Freien übernachten müssen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.06.2012 um 23:29
5815 mal angezeigt