Verhältnisse - Detail

Gipfel: Clariden, 3267 m.ü.M.

Route: Clariden Nordwand (3267m)

Alpinos

Verhältnisse

16.06.2012
2 Person(en)
ja
Zustieg zum Felsband war heute nach der lauen Nacht recht mühsam durch weichen Schnee; viele Rutsche aus den Wänden.
Felsband/Querung noch grösstenteils mit weichem Schnee bedeckt.
Nordwand selbst wiess fast optimale Verhältnisse auf. Je höher wir kamen, desto besser wurde der Schnee. Die Wand hat zahlreiche, tiefe Wasserrinnen, die gequert werden müssen. Wir stiegen nach links durch das Couloir (Schnee hart) hinüber unter den Gletscherwulst und dann direkt zum Gipfel. Im Gipfelaufbau noch ungesetzter tiefer Schnee
Die Wand sollte noch eine Weile gut bleiben; wenn sich der restliche weiche Schnee gesetzt hat, dann ist es perfekt. Die Wasserrinnen bleiben aber wohl noch eine Weile erhalten.
Das Felsband wird wohl bald aper sein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Clariden (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1900m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m längere Strecken.
Weitere Infos und Fotos zur Tour unter:
http://www.hikr.org/tour/post51393.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.06.2012 um 22:04
1143 mal angezeigt