Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildhorn, 3243 m.ü.M.

Route: Chatzegrabe - Nordgrat

Walensee-Fips

Verhältnisse

07.07.2012
2 Person(en)
ja
Optimale Verhältnisse, Der Chatzegrabe ist aus Kalkstein, welcher nach Regenfällen schnell wieder trocken ist
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir hatten einen tollen Tag erwischt, Nieselregen auf dem Weg zur Geltenhütte und heute auf dem Rückweg auch wieder, der gestrige Tag war aber mit Sonne! Der Anstieg zum grossen Geröllband unterhalb des Hahnenschritthorns geht einfacher als es die Bilder scheinen lassen. Der Einstieg in den Chatzegrabe war die schwierigste Stelle der Tour, der Graben selber wild und schön. Später wechseln sich schuttrige und exponierte Passagen ab, so dass einem nicht langweilig wird. Das Seil hatten wir dabei, aber haben es nur während der Pausen zum draufhocken aus dem Rucksack geholt. Als Abstieg wählten wir den Weg zum Col du Brochet und zurück zur Geltenhütte. So war es eine großartige Rundtour
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.07.2012 um 18:21
3296 mal angezeigt