Verhältnisse - Detail

Gipfel: Clariden, 3267 m.ü.M.

Route: Clariden Nordwand (3267m)

Dille

Verhältnisse

18.07.2012
1 Person(en)
ja
Die Verhältnisse sind für diese Jahreszeit noch erstaunlich gut. Mühsam war es vor allem im Einstiegs-Firnfeld (sulzig). Nach oben werden die Firnverhältnisse immer besser.
Felsbänder sind schneefrei.
Der etwas steiler Eisaufschwung im oberen Viertel der Wand ist teilweise schon blank, aber noch problemlos zu klettern.
Im Gipfelaufbau ist der Schnee noch unverdichtet und der Fels brüchig. Das ist nicht schlimm, da die Steilheit hier nur mässig ist.
Wird mit fortschreitendem Sommer bestimmt nicht besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Clariden (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 4 Tagen
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1900m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m längere Strecken.
Da ich ohne Seil unterwegs war, war ich froh für die Felsstufe (3+) meine Kletterschuhe dabei gehabt zu haben. Damit habe ich mich in der "kleingriffigen" Wand sehr wohl gefühlt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.07.2012 um 14:03
3006 mal angezeigt