Verhältnisse - Detail

Gipfel: Col de Gebroulaz (3434)

Route: Unbeschriebene Route

Ralf Hegner

Verhältnisse

16.02.2004
Zugang aus dem Skigebiet von Val Thorens bis zum Col de Thorens (3114). Aufstieg über den Glacier de Cherviere (Spaltenzone) zuletzt über einen Steilhang zu Fuß.
Abfahrt über den Glacier de Gebroulaz: durch das mittlere Gletscherbecken, dabei die oberen zwei Bruchzonen Abfahrt am Seil! Weiter über das Refuge du Saut (2126) nach Mottaret. LLB: 1-2 tageszeitliche Erwärmung
Gletscher hat wenig Schnee, Spaltenzonen und Brüche sind noch deutlich zu erkennen. Gurt und Seil ratsam, Eisschrauben optional. Der Schnee war sehr wechselhaft: windgepresst, abgeblasen, gedeckelt, tragfähig.
Nach den unergiebigen Schneefällen vom 7.2 und weiterem starken Wind kaum Veränderungen.
Tour ist viel begangen, kurzer Aufstieg mit langer eindrucksvoller Abfahrt. Die Spalten sind dieses Jahr nicht zu unterschätzen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.02.2004 um 16:18
156 mal angezeigt