Verhältnisse - Detail

Gipfel: Clariden, 3267 m.ü.M.

Route: Ab Klausenpass über Iswändli

www.cornelsuter.ch

Verhältnisse

19.08.2012
2 Person(en)
ja
Absolut beste Verhältnisse.
Das Iswändli ist zwar blank, aber gut zu besteigen, der Gletscher hat dort gute Strucktur, die Steigeisen greiffen sehr gut.
Beim Chammlijoch sind die Spalten fast alle in Laufrichtung, teils zu sehen, teils mit Schnee bedeckt.
Aufstieg und Abstieg beim Vorgipfel trocken, bei den Ketten zum Gipfel alles trocken.

Auf dem Gipfel herrschte bestes Sommer Wetter, kein Wind, viel Sonne, keine Wolken, und seeeehr warm, zu warm!
Bleibt bei dieser Wetterlage gleich.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Clariden (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist ab Pfingsten an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Am Vorabend auf den Klausenpass gefahren und beim Hotel Klausenpass übernachtet, nett und freundlich.
Auf dem Clariden fehlt ein Gipfelbuch, bringt doch wieder eines, danke :-)
Die Spalten beim Chammlijoch sind immer vorhanden, manchmal eben mit Schnee bedeckt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.08.2012 um 19:32
3421 mal angezeigt