Verhältnisse - Detail

Gipfel: Nadelgrat, 4327 m.ü.M.

Route: Gesamter Nadelgrat

Gerhard19

Verhältnisse

19.08.2012
2 Person(en)
ja
Aufstieg über das Windjoch Richtung Nadelhorn. Bei der 4000er-Linie Querung mit Abstieg auf ca. 3900 unter die NO-Wand des Stecknadelhorns. Aufstieg über diese zum Gipfel. Weiter über Hohberghorn und Dirrujoch zum Dirruhorn. Abstieg über das Dirrujoch auf den Riedgletscher. Retour über das Windjoch zur Mischabelhütte.
In Summe ca. 1600 HM
Der Abstieg vom Dirrujoch war einigermaßen zu verantworten, da trotz der hohen Temperaturen kaum Steine flogen. Abseilstellen im oberen Teil gut. Weiter unten mußten die Schlingen ausgebessert werden.
Trotzdem wäre der Rückweg auf dem Grat die bessere Variante gewesen, da der Aufstieg zum Windjoch sehr mühsam war.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Mischabelhütte ist teuer: 15 CHF für 1,5 l Mineralwasser und 6 CHF für 1 l Marschtee!
Die abendliche Beratung zur Tour finde ich gut.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.08.2012 um 13:32
1832 mal angezeigt