Verhältnisse - Detail

Gipfel: Stockhorn via Lindental Bike+Hike, 2190 m.ü.M.

Route: Niederstocken-U. Lindital-Ob.Lindital-Baachgrat-Lindisattel-Ob.Baach-Stockhorn

Déjà-vu

Verhältnisse

11.10.2012
2 Person(en)
ja
Eine Stockhornbesteigung der sportlichen Art. Mit Mountainbike von Niederstocken auf der Forststrasse sehr schweisstreibend (Steigung 12%, 20 Serpentinen) zur Alp Unters Lindital, dann zu Fuss zur Alp Oberes Lindital (es stehen zwei Wege zur Verfügung:der etwas längere (Einstieg nicht einfach zu finden, im oberen Teil hat es blaue Markierungen) oder die Direttissima, mit roten Strichen markiert.Der direkte rotmarkierte Weg hat am Anfang und am Ende einen anderen Verlauf als auf der Karte. Alp Ob. Lindital ist wunderschön gelegen mit Aussicht auf Thunersee, Berner Alpen und Stockhorn. Von da ist der Weiterweg (bzw Pfad) zwar gut markiert mit blauen Zeichen, der Einstieg ist jedoch nicht einfach zu finden, denn er befindet sich weit hinter der Alp. Ein wunderschönes Pfädeli führt durch eine wilde, mit felsdurchsetzte Landschaft, teilweise wurzelreich und nass, dann wieder sehr ausgesetzt (Baachgrat). Einmal den Lindisattel erreicht ist es eigentlich nicht mehr weit bis zum Hauptweg , der zur Ob Baach führt. Leider hat sich in diesem Sommer bei einem Unwetter ein tiefer Graben gebildet, den man nur Ueberqueren kann, wenn man ca 40-50Hm aufsteigt, oder das weitere Durchkommen viel weiter unten sucht. Einmal auf dem Hauptweg gibt es bis zum Stockhorngipfel keine weiteren Hindernisse.
Eine sehr empfehlenswerte Tour um einmal das Stockhorn auf teilweise unbekannten und einsamen Wegen zu erklimmen. Stöcke sind für Aufstieg zum Lindisattel sehr hilfreich, ist doch die Gegend sehr steil.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.10.2012 um 18:08
2134 mal angezeigt