Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wissigstock, 2887 m.ü.M.

Route: Ab St.Jakob (Isenthal)

belrob

Verhältnisse

02.04.2012
1 Person(en)
ja
Von St.Jakob bis Bordrüti Skis getragen. Die Spuren zum Chimi und Langboden waren gefroren. Durch den Gatterwald zur Gossalp, weiter durch die mit Lawinenkegel übersäte Schluecht auf Oberalp. Die Alphütten auf der Oberalp sind noch stark eingeschneit. Vom Oberalper Grat ist eine mächtige Lawine bis zur Aufstiegsspur abgegangen. Lange Querung unter der Bannalper Schonegg, dem Oberberg und Hasenstock durch zum Rot Grätli. Von dort leicht abgefahren, dann steil zur Engelberger Lücke hoch. Dem Grat entlang auf den Wissigstock. Wunderbare Fernsicht in alle Himmelsrichtungen. Zur E-Lücke hinab, über den Schlossfirn zur Schlossstocklücke. Auf schönem Sulz über den Blüemlisalpfirn unter die grosse Moräne abgefahren. Kurzer Anstieg auf die Moräne, via Firnbäch, Bösenboden, Steinhüttli ins Grosstal zurück.
Die meisten gefährlichen Lawinen sind abgegangen
Eine schöne, lange und eindrückliche Rundtour.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wissigstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1900m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m längere Strecken.
Zur Zeit bis St. Jakob fahrbar.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.10.2012 um 09:49
1439 mal angezeigt