Verhältnisse - Detail

Gipfel: Clariden, 3267 m.ü.M.

Route: Vom Klausenpass

belrob

Verhältnisse

27.05.2012
1 Person(en)
ja
Von der Klausen Passhöhe auf griffigem Schnee zum Tierälpli hinauf. Harscheisen montiert und über den Tierälpligrat zum Iswändli hinauf. Vom Rettungsschlitten aufwärts stockdicker Nebel, die Orientierung trotz Spuren schwierig. Viele Tourler sind gestartet, doch die meisten haben in der Höhe Chammlijoch die Tour abgebrochen. War überrascht, dass niemand beim Skidepot am Vorgipfel war. Die Sicht wurde etwas besser, einem Gipfel Besuch stand nichts mehr im Wege. Recht gute Bedingungen zum Clariden hinauf. Wir waren zu dritt auf dem Gipfel, die beiden andern kamen über die Nordwand hinauf. Später trafen noch weitere Tourler am Gipfel ein. Zurück beim Depot wurde der Nebel wieder dichter. Musste lange vor der Einfahrt zum Iswändli warten, bis ein kleines Nebelfenster die Weiterfahrt ohne Risiko zuliess. Vom Tierälpligrat, bis zum Pass hinunter wurde die Sicht wieder besser. Später schien sogar die Sonne, na sowas!
Trittschnee auf den Clariden, Gletscher gut eingeschneit.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Clariden (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 2 Tagen
Die Hütte ist ab Pfingsten an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.02.2013 um 10:55
682 mal angezeigt