Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoch Fulen, 2506 m.ü.M.

Route: Vom Eggenbergli

belrob

Verhältnisse

16.09.2012
4 Person(en)
ja
Vom Steinboden auf die Wängichulm dem Wanderweg folgend, über die neu erstellte Stahlleiter zur Tierbalm hinauf. Zum Platti Wegweiser abgestiegen, von dort über die grauen Platten Richtung Hoch Fulen. Dem schattigen Nordgrat entlang auf den Hoch Fulen. Schuhtiefer Schnee ab 2300 Meter. Das grossartige Panorama auf dem Fulen eingezogen. Abstieg dito Aufstieg zurück zum Steinboden.
Schöne Wanderung, garantiert nicht überlaufen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hoch Fulen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Herzlichen Dank an die fleissigen Wegbereiter und Erbauer der Stahlleiter.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.10.2012 um 16:03
982 mal angezeigt