Verhältnisse - Detail

Gipfel: Roggalspitze, 2673 m.ü.M.

Route: Normalweg (Südostanstieg)

Roberto Maschio

Verhältnisse

20.10.2012
2 Person(en)
ja
Bilderbuchwetter und sehr gute, trockene Verhältnisse; vor allem in der Schlucht zur Roggalspitze wo es von besonderer Wichtigkeit ist.
Stahlseile und auch festmontierte Kletterseile sind in einem schlechten Zustand! Sehr gut für die Orientierung und gut für die Psyche…
Viel loses Zeug in der ganzen Rinne!
Kletterstellen bis II-
Bei diesem (noch) vorherrschenden Wetter ist das eine Traumtour auf einen Gipfel mit fantastischer Aussicht auf Rote Wand, Alpstein undundund…
Tour kann auch vom Spullersee weg gemacht werden. Anfahrt während Wandersaison mit Bus möglich. Fahrplan unter: http://gemeinde.lech.eu/fileadmin/daten/mobilitaet/ortsbus/Ortsbus_Lech_So_2012.pdf.
Bei Anreise mit dem PW sollte man beachten, dass die Zufahrt vom Zugertal in der Sommersaison für den öffentlichen Verkehr zwischen 08:00 Uhr und 16:30 Uhr gesperrt ist. Während dieser Zeit darf hier nur der Almbus fahren, außerhalb der Sperrzeit ist die Straße mautpflichtig.
Ravensburger Hütte hat schon geschlossen und der Winterraum ist nur mit AV-Schlüssel zugänglich!
Busbetrieb zum Spullersee ist auch nicht mehr in Betrieb!
Der Einstieg zum Normalweg ist nicht ganz leicht zu finden, ausser man orientiert sich auf den Wegspuren zur Nordkante und zweigt dann rechts ab, was uns nicht ganz gelungen ist.
Achtung! Vor dem Einstieg zum Normalweg steht auf Steinen S.W. mit einem Pfeil. Das steht wahrscheinlich für „Südwand“?! Dort dann weitergehen bis zu einer gelben Tafel.
Danke nochmals AndréTT für die Inspiration und die guten Fotos!!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.10.2012 um 22:02
2035 mal angezeigt