Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schächentaler Windgällen/Höch Windgällen, 2764 m.ü.M.

Route: Westgrat

Jan Nagelisen

Verhältnisse

20.10.2012
4 Person(en)
ja
Auf der Nordseite des Grates liegt etwas Schnee, südseitig ist alles trocken. Der Schnee stört jedoch nicht gross, da die Kletterstellen meist schneefrei sind (einziger Nachteil sind dann die nassen Schuhsohlen, welche die Kletterei etwas interessanter gestalten.

Im Abstieg im obersten Teil auch wenige Schneefelder, jeoch ohne zusätzliche Ausrüstung zu meistern.
Bleibt bis zum nächsten Wetterumschwung gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schächentaler Windgällen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 3 Tagen
Heute schlechte Sicht und Sturm.
Auf Hüttenhöhe liegt rund 1 m Schnee.
Für Schneetouren sehr gute Verhältnisse, gute Schneelage oberhalb von 1200m.
Die Hütte ist kommendes Wochenende und an den Wochenenden bis Anfang April bewartet, vom 26. Dezember bis 2. Januar und vom 7. bis 18. Februar durchgehend.
An Silvester ist die Hütte ausgebucht.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die ganze Woche gibt es immer wieder Schnee.
Meiner Meinung nach hat die Tour eher Hochtouren- als Klettertourencharakter, da die Kletterstellen meist eher kurz sind, dazwischen längere Passagen mit Gehgehlände vorhanden sind und die Felsqualität oftmals auch nicht ganz einwandfrei ist.
Trotzdem aber eine unterhaltsame, eher kürzere Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.10.2012 um 19:42
2255 mal angezeigt