Verhältnisse - Detail

Gipfel: Assiniboine Hiking (Kanadische Rockies) - 4 Tage/Shark Trailhead - Bryant Creek - Camp. Allenby - Assinboine Pass - Assiniboine Lodge - Camp. Lake Magog - Nub Peak - Windy Peak left - Wonderpass - Marvel Lake - Shark Trailhead , 2700 m.ü.M.

Route: 4 Tage im Mt. Assiniboine Provincial Park

WST

Verhältnisse

15.09.2012
2 Person(en)
ja
Einfach grandios im Umfeld des kanadischen Matterhorns!
Fernab jeglicher modernen Kommunikationsmöglichkeiten (Ausnahme Assiniboine Lodge)
Ende Saison: kaum Leute, aber Bären high season --> entsprechendes Verhalten, Ausrüstung und Nutzung der food container/poles bei den Campgrounds ist dringend anzuraten, inkl. Nicht-Betreten von Sperrgebieten
Übrigens: There's no problem bear - there's only problem mankind that will make the problem(s)!
Sollten sich wir Europäer bei all unseren Problem-Bär-Diskussionen mal beherzigen.
Do it!
Viel besser als als die überlaufenen Touriflecken wie Jasper, Banff, Moraine Lake, Maligne Lake, etc.
In der Hochsaison zu meiden, da viel Publikumsverkehr (u. a. Helihiking an der Assiniboine-Lodge - www.assiniboinelodge.com).
An Saisonende mit Frost rechnen, wir hatten tw. -5°C über Nacht

Das war die fabelhafte Abschlusstour unserer 3-wöchigen West-Kanadareise (25.08 - 17.09.12):
ca. 62km mit Seekajak in der Johnstone Strait (mit "Spirit of the West" (www.kayakingtours.com) - uneingeschränkt empfehlenswert) + ca. 270km zu Fuß + ca. 2500km mit Auto/Fähre + ca. 16.000km mit Flugzeug
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.10.2012 um 10:22
881 mal angezeigt