Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen, 2165 m.ü.M.

Route: "Untere Gantrischhütte" - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)

Fädimän

Verhältnisse

02.11.2012
1 Person(en)
ja
(Tour Mittwoch) Auf der Fahrstrasse bis Chummlihütte und danach auf dem Wanderweg genügend Schnee für Aufstieg nur 20m meter beim übergang Morgetenpass ski getragen.Abfahrt über Nordflanke Normaleinfahrt erstaunlich gut,es gibt schon den einen oder anderen Steinkontakt.Auch hier gilt ein bisschen Augen auf wo es den Schnee hingeweht hat.zum teil Windgepresste unterlage mit Pulver und wieder Knietiefer Pulver ohne Unterlage.Aber gut Fahrbar mit den alten Ski.Der Südhang Bürglen ist selten so Schneebedeckt mit einem harten Deckel.Bin heute vor der Arbeit 06.00 uhr gestartet und habe beim Früstück auf dem Gipfel einen wunderschönen Sonnenaufgang erlebt.Um 9 Uhr war ich dann auch wider an der Arbeit.Im Gantrischgebiet bin ich Donnerstag noch auf dem Schibespitz und Gantrisch gewesen das ist auch alles Fahrbar gewesen.Heute ging ich nochmals auf die Bürglen und es hat heftigen Südwestwind gehabt.Nord Abfahrt oberhalb 1700m immer noch Pulver darunter hat es einen harschdeckel gegeben.
Kleine Grundschneebretter nur an westhängen des gantrisch und beim Chummlispitz
Mit der nächsten Erwärmung wird es wohl mit Pulver zu ende sein und einen Deckel geben
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bürglen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Parkplatz und einkehr Untere Gantrischhütte
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.11.2012 um 18:56
3941 mal angezeigt