Verhältnisse - Detail

Gipfel: Riedholzer Kugel, 1066 m.ü.M.

Route: Riedholz - Eistobel - Iberg - Riedholzer Kugel - Riedholz

AndréTT

Verhältnisse

25.12.2012
1 Person(en)
ja
Im Eistobel +1°C, Schnee überfroren, problemlos mit Wanderschuhe passierbar.
Beim Aufstieg zum Iberg +13°C. Schneereste weich. Kammweg vom Iberg zur Kugel fast durchgängig weicher Schnee, aber wegen vieler Spuren gangbar.
Zwar wird aktuell angegeben, www.eistobel.de, daß der Eistobel gesperrt sei wegen Holzfällerarbeiten. Doch waren diese bereits erledigt, oder noch nicht begonnen worden. Ein passieren war ohne Weiteres möglich.
Auf dem Gipfel war der Südföhn-Wind spürbar.
Südpanorama dadurch aber nah und klar.
Der Eintritt in den Eistobel kostet € 1,50 (Stand 2012). Die Durchquerung ist auch flußabwärts möglich. Von Schüttentobel (Parkplatz), bzw. Ebratshofen kommend ist passender Obulus am Drehkreuz zu entrichten. Der Automat wechselt nicht Kleingeld.
Im Winter ist der Durchgang frei. Der Obulus freiwillig. Begehen wie immer auf eigene Gefahr. Bei mehr Schnee und tieferen Temperaturen dürfte der Weg sehr vereist und interessant sein für Passage mit Steigeisen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Riedholzer Kugel (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs 2 Bergläufer, 2 Wanderer und 2 LL-Skifahrer angetroffen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.12.2012 um 22:09
1645 mal angezeigt