Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rindalphorn, 1821 m.ü.M.

Route: über Brunnenauscharte

Tobias B.

Verhältnisse

30.12.2012
2 Person(en)
ja
Erstaunlich wenig Schnee trotz nordseitiger Ausrichtung. Ski mussten sowohl im Waldstück nach der Hinteren Simatsgund Alpe wie auch im Aufschwung nach der Gratvorsäßalpe abgeschnallt werden.

Im Bereich des kurzen "Klettersteig" hinauf in die Brunnenauscharte Ski dann eh am Rucksack. Momentan sind diese letzten Meter vor der Scharte gut ohne Steigeisen und Pickel möglich. Bei stärkerer Vereisung oder hartem Schnee ohne sicher unangenehm.

Ab der Scharte packte uns dann der teils extreme Westwind mit voller Wucht. Der Westgrat hinauf zum Rindalphorn ist stark abgeblassen und es geht über riesige Eisplatten empor.

Abfahrt erfolgte, aufgrund des Sturms, auf der Aufstiegsroute und nicht wie geplant über den Hochgrat und die Skipiste.
keine
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rindalphorn (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.12.2012 um 09:28
1733 mal angezeigt