Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eggenmandli, 2448 m.ü.M.

Route: von Brüsti (Attinghausen)

Bruno Bissig

Verhältnisse

26.01.2013
1 Person(en)
ja
Aufstieg:
Ab dem Angistock hat auch der Wind seinen Beitrag geleistet. Die Flanke unter dem Brunnistock ist stark verblasen. Somit ist der Aufstieg ab hier oft hart und rutschig. Aber alles noch im grünen Bereich.Der NW-Grat auf den Gipfel ist dann schon sehr stark verblasen. Ohne Steinkontakt kommt man gar nicht auf den Gipfel.

Abfahrt:
Die ersten paar Meter hart und verblasen. Ca. bis Höhe Angistock. Aber dann Pulver bis runter in die Waldnacht. Die Abfahrt bis zur Mittelstation (Mastzugang) vom Brüsti ist auch noch sehr zu empfehlen....
2 ältere Abgänge in der Nordwestflanke vom Eggenmandeli.
Bis zu neuen Schneefällen gut machbar.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Eggenmandli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 3 Tagen
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1900m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m längere Strecken.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.01.2013 um 17:07
1482 mal angezeigt