Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rohnenspitze, 1990 m.ü.M.

Route: Vom P-Platz des Rohnenliftes mit der Sesselbahn oder am Rand der Piste zur Bergstation. Dann über das Pontental zur Bergwacht-Hütte und weiter über den Südgrat zum Gipfel. Vom Gipfel über die Nordflanke zum Ausgangspukt zurück. _

Alpenbazi

Verhältnisse

26.01.2013
2 Person(en)
ja
Die Nordflanke bot in der Abfahrt bis zur Steilstufe traumhaften Pulverschnee!
Danach wenig Neuschnee auf ruppiger und harter Unterlage.
Deshalb ins Pistenskigebiet hinübergequert und die restlichen Höhenmeter hinab zum Ausgangspunkt zurück.
Lawinenwarnstufe 2
Sehr lohnende Skitour mit einem etwas alpinen Aufstieg über den Südgrat der Rohnenspitze.
Der Südgrat selbst verlangt eine gewisse Trittsicherheit, aber ist an keiner Stelle heikel! Gesamter Aufstieg gut gespurt.
Am Grat stürmischer Wind.
Schönstes Winterwetter - einfach traumhaft!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.01.2013 um 15:34
1629 mal angezeigt