Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rothorn, 2363 m.ü.M.

Route: Rundtour von Hinterberg via Höchstelli, Rothorn und Wannenspitz

Spaceglider

Verhältnisse

26.01.2013
2 Person(en)
ja
Am Ausgangspunkt war es klirrend kalt und der leichte Bergwind verstärkte die Kälte noch. Da geht man am Anfang gern geschützt durch den Wald. Über der Waldgrenze hatten wir herrlichsten Sonnenschein mit angenehmer Strahlungswärme. Der Anstieg zum Gipfel ist besonders kurzweilig. Mit dem stufenweise höher Kommen und dem Gratverlauf erschleicht man sich quasi die Höhe. Auf dem letzten ausgesetzten Grat zum Rothorn ist Balance auf Schiern und Schwindelfreiheit ein Muss.
Vom Gipfel geht es kurz aber steil zur Einfahrt in die Nordhänge. Wir fanden herrliche Verhältnisse vor. Gut war, dass vorher schon einige in den Hang eingefahren sind, denn wir hätten uns vermutlich nicht als erste hineingewagt. Es gab auch danach noch ausreichend unverspurte Bereiche.
Den Gegenanstieg zum Wannenkopf nimmt man nach der fulminanten Abfahrt nur zu gerne in Kauf. Immer wieder eröffnen sich einem herrliche Blicke hinüber zum zurückliegenden Tourenverlauf.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rothorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Super August, für die Idee zu der grandiosen Tour! Diese ist sowohl im Verlauf als auch mit dem einem stets umgebenden, herrlichen Pananorma ein wahrer Genuss. Toll ist es auch, aus dem Internet bekannte Tourengeher persönlich kennenzulernen: Bombo war gerade mit uns auf dem Gipfel :-)
http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.01.2013 um 09:46
1052 mal angezeigt