Verhältnisse - Detail

Gipfel: Laucherenstöckli, 1753 m.ü.M.

Route: Mördergruebi, von Tschalun

Peter Huber

Verhältnisse

01.02.2013
2 Person(en)
ja
Morgens meist heftiger Schneefall, mittags dann Regen. Sicht mässig. Am Gipfel ging ein heftiger Wind - entsprechend hats Verwehungen.
Schnee ab dem Parkplatz. Der alte Schnee trägt erstaunlich gut. Darauf einige wenige Zentimeter feuchter Neuschnee. Die Abfahrt war recht gut, sofern man etwas sah. Der Untergrund ist stark verfahren.
Eigentlich wollten wir zuerst auf den Chli Aubrig, dann auf den Stock. Doch bei beiden lag sehr wenig Schnee am Ausgangspunkt und auch weiter oben sah es nicht so rosig aus.
Es entstanden frische Verwehungen.
Bei trübem Wetter eine gute Lösung
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Laucherenstöckli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 3 Tagen
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1900m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m längere Strecken.
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.02.2013 um 17:06
2408 mal angezeigt