Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kronberg, 1663 m.ü.M.

Route: ab Jakobsbad

Roberto Maschio

Verhältnisse

09.02.2013
1 Person(en)
ja
Sehr viel Neuschnee und praktisch die ganze Zeit Schneefall, begleitet von zwischenzeitlichen Aufhellungen.
Winterwanderweg ist präpariert. Bis Löchli, P.1131, zugeschneite Spur, dann weiter bis Scheidegg war keine Spur mehr zu sehen…
Einsinktiefe bis Löchli 30 – 50cm, weiter bis Scheidegg 40 – 60cm; stellenweise sogar bis zu 80cm im letzten Steilstück.
Die neue Spur wurde durch nachfolgenden Tourengehern „verbessert“.
Sehr beliebte Schneeschuhtour die auch gänzlich auf dem Winterwanderweg ab Jakobsbad gemacht werden könnte… Daher wird der Abschnitt Jakobsbad - Löchli – Scheidegg nicht mehr von sehr vielen begangen und Frühstarter, (wie ich), dürfen so selber spuren...
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bei den momentanen Schneemengen eine „gäbige“ Schneeschuhtour, bei der man ohne den ganzen Weg zu Spuren einen Gipfel mit hübscher Aussicht erreicht.
Informationen über den Winterwanderweg und der Schlittel Piste unter: http://www.kronberg.ch Auch das Berggasthaus Scheidegg hatte um die Mittagszeit offen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.02.2013 um 17:38
1544 mal angezeigt