Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3586 m.ü.M.

Route: Von Realp zum Tiefengletscher und über den Nordgrat zum Gipfel

Patrick Mattioli

Verhältnisse

19.02.2013
1 Person(en)
ja
Gletscher gut eingeschneit. Zum Grat geht es steil hinauf. Über den Grat hart, teils etwas blank, Steigeisen und Pickel ein Muss. Im oberen Teil fast etwas wenig Schnee in den Felsen.
Je nachdem was das Wetter macht
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Um 7 Uhr in Realp los bei kalten -16°C. In der Sonne dann etwas angenehmer, aber dann ab dem Skidepot ziemlich windig. Normalzustieg zum Grat sieht sehr felsig und unangenehm aus, bin dann etwas rechts vom Ostwandcouloir direkt zum Grat hochgestiegen. Dort recht steil, aber dafür durchgehend im Schnee. Achtung auf die Wächten. Dann über den Grat mit krass starkem und sehr kaltem Wind zum Gipfel. Im oberen Teil etwas heikel über Felsstufen. Bei mehreren Personen sind Stangen zum sichern vorhanden. Retour gleicher Weg. Abfahrt in meistens schönem Pulver unter die Albertheimhütte. Danach nochmals kurzer Aufstieg zu Auf den Stöcken 2591m. Nun in gutem Pulver, wo man ihn noch findet nach Realp hinunter.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.02.2013 um 11:39
4778 mal angezeigt