Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hausstock, 3158 m.ü.M.

Route: nordostwand

Alex Dirigo

Verhältnisse

23.02.2013
1 Person(en)
ja
Ich bin über die Normalroute aufgestiegen und die NE-Wand runtergefahren.
Aufstieg über Normalroute: Es war frisch gespurt bis ca. 200hm unter dem Gipfel. Die Vorgänger sind dort umgekehrt. Der Rest ließ sich aber gut in ca. 25cm Pulverschnee spuren.
Abfahrt durch die Wand: Ich war nicht ganz so begeistert. Zwar kommt man zur Zeit tatsächlich mit etwas dry skiing ohne Abschnallen über die Husstockegg, im oberen Drittel war der Schnee aber ziemlich windbearbeitet, und der ein oder andere Stein wird im linken Couloir (in der Falllinie, wo gerade seltsamerweise ein Ski mit Dynafitbindung im Schnee steckt...) auch mal gekratzt. Ende März oder Anfang April, wenn die Wand Sonne bekommt, ist es schon noch besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hausstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nachtrag: Verschiedene User haben mich auf ein tragisches Unglück vom letzten Dienstag aufmerksam gemacht. Falls es für irgendjemand von Interesse ist: Der einzelne Ski mit der Dynafitbindung steckt ungefähr 150m unterhalb vom Gipfel ziemlich genau da, wo man sich entscheiden muss, ob man das direkte linke Couloir nimmt oder nach rechts ins rechte couloir quert. Im linken Couloir steckt am unteren Ende des Couloirs auch ein einzelner Skistock.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.02.2013 um 20:26
2630 mal angezeigt