Verhältnisse - Detail

Gipfel: Diethelm/Fluebrig Diethelm, 2092 m.ü.M.

Route: Vom Wägitalersee

Werner Bösch

Verhältnisse

25.02.2013
1 Person(en)
ja
Start beim Aumeindli bei minus 12 Grad. Es gab rund 5 Zentimeter Neuschnee, dieser lag in der bestehenden Spur, welche unterhalb Alp Fluebrig z.T. etwas komisch angelegt ist (nach 5 Metern schon wieder Kehre!). Vom Skidepot geht es via Leiter - Kette (eine Kette ist ganz eingeschneit) über den stufenförmigen Grat zum Hauptgipfel des Diethelm 2092 m. Wer Steigeisen hat, tut gut daran diese anzuziehen.
Abfahrt: Bis Alp Fluebrig (1588 m) top und immer noch Raum für neue Spuren. Dann schon etwas verfahren, unterhalb Fläschlihöchi immer noch gut drehender Pulver. Die letzten 150 Hm sind ziemlich verfahren, doch man kann problemlos bis zum Parkplatz schwingen.
Die Nordhänge dürften weiterhin so bleiben, was südlich exponiert ist, wird bei steigenden Temperaturen mehr und mehr gedeckelt werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Diethelm (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ab Rest Stausee im Innerthal ist die Strasse schneebedeckt, zeitweise leicht eisig. Grosser Parkplatz beim Aumeindli.
Wie gesagt: Ein Pickel (und wenn vorhanden Steigeisen) leisten nützliche Dienste.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.02.2013 um 13:27
2286 mal angezeigt