Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gletscher Ducan, 3020 m.ü.M.

Route: Von Monstein aufs Älplihorn, dann weiter zum Gletscher Ducan

Pius Furger

Verhältnisse

28.02.2013
1 Person(en)
ja
Heute waren die Bedingungen ideal für diese weitläufige, aber äusserst reizvolle Skitour.
Ich konnte heute durchs Mitteltälli mit Ski bis zum Gipfel des Älplihorns aufsteigen
Ich war froh, dass vier wackere Rätianer den Gletscher Ducan gespurt haben. Merci! Ich stiess erst 20 Meter unter dem Gipfel zu ihnen und kam erst auf den letzten Metern zum Handkuss bezüglich Spurarbeit.
Die Schneeverhältnisse waren durchgehend erfreulich, sogar die Abfahrt über den Sonnenhang ins Bärentälli war erstaunlich gut.
Am Gletscher Ducan haben Wolken von Süden her hereingedrückt, so dass die Sicht auf der Abfahrt über den Ducangletscher sehr diffus war.
Ab Oberalp nach Monstein Bruchharsch, wie man ihn gar nicht liebt...
Ein paar Lockerschneelawinen an den Südhängen auf der ganzen Tour. Ansonsten no problem!
Dürfte in den nächsten Tagen noch so bleiben. Mit der zunehmenden Erwärmung verfirnen die Südhänge zunehmend.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gletscher Ducan (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ganze Tour war heute ohne Pickel gut möglich.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2013 um 21:06
2618 mal angezeigt