Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildhorn, 3248 m.ü.M.

Route: NW-Flanke vom Lauenensee

Alex Dirigo

Verhältnisse

01.03.2013
1 Person(en)
ja
Am Fuss der NW-Flanke Fallwinde in Sturmstärke, daher bin ich zum Col de Brochet und über den SW-Grat und dann in der Westflanke zum Gipfel (was ich allgemein empfehlen würde, da man bis ca. 3000m mit Ski gehen kann, vgl. Routenbeschreibung auf C2C).
Abfahrt dann über die NW-Flanke, die nun in der Sonne lag (die Fallwinde sind mit Auftauchen der Sonne abgeflaut). Im oberen Teil der NW-Flanke windbearbeiteter, aber gut zu fahrender Pulver (der beste Teil der ganzen Abfahrt), im unteren Teil der NW-Flanke muss man die besseren Stellen suchen, der Wind hat hier massiv Schnee rausgezogen. Die restliche Abfahrt ist keine Erwähnung wert, der Wind hat den Pulver ruiniert, es geht nur ums Runterkommen. Dafür kommt man zur Zeit sehr gut durch den Wald.
Von wenigen Km entfernten, niedrigeren Gipfeln gab es diverse Jubelberichte, jedenfalls am Wildhorn sah es aber ganz anders aus.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.03.2013 um 16:34
1272 mal angezeigt