Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz da la Margna, 3159 m.ü.M.

Route: Nordcouloir

Cavaldrossa

Verhältnisse

03.03.2013
4 Person(en)
ja
Kaiserwetter!
Couloir im Aufstieg bis ca 2/3 guter Trittschnee, dann Wühlerei. Wir haben es auf zwei Arten probiert: die einen zu Fuss und die anderen mit Skis, wobei die Kickkehren bei über 40° Neigung z.T. abenteuerlich waren. Schliesslich sind alle gleichzeitig auf dem Gipfel angekommen.
Pulverschnee in den schattigen Nordhängen leicht vom Wind bearbeitet, aber nicht störend. Hänge die bereits ein bisschen Sonne erhalten, weisen einen Ansatz von Deckel auf. Mit guter Routenwahl umgehbar.
Das nördlich exponierte und sehr steile Couloir war der springende Punkt: hält es oder nicht. Schliesslich hat es gehalten. Nur zuoberst beim Gefällwechsel vom Gipfelhang in das eigentliche Couloir wurden zwei kleine harmlose Schneebretter mit der Zusatzbelastung eines Skifahrers ausgelöst.
Gut, aber jetzt ist es "verkarrt".
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz da la Margna (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 17.12.2017, um 08.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Steigeisen und Eispickel für das Couloir angenehm.
Besten Dank dem Einzelgänger der vor uns das Couli gespurt hat.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.03.2013 um 08:15
2590 mal angezeigt