Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gorihorn/Isentällispitz, 2986 m.ü.M.

Route: P Tschuggen - Tschuggenberg - See (P2524) Tschuggentälli - See (P2729) - Gipfel (auch Isentälli Spitz genannt) - See (P2458) - Brunst - Startpunkt

WST

Verhältnisse

30.03.2013
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2755m
Windgeprägt, bei Start morgens um 9:15 hartgefrorenen steile Hänge --> Harscheisen waren ne gute Hilfe.
In schattseitigen Lagen (ohne Windeinfluss) tw. noch Pulver auf harter Unterlage. Im Abfahrt durch Erwärmung Anzeichen von Auf"firnung".
Trotz sehr mässigem Wetter ein echter Abfahrtsgenuss!
Nix!
wie immer: Wetterbericht und historisches Wettergeschehen (Wind! --> Verfrachtungen) sowie Lawinenbulletin (auch hier nicht nur die bunte neue SLF-Darstellung (iPhone-like) sondern auch die Textdetails) beachten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gorihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Für Zwischenaufenthalt bei Nicht-Bereitschaft die überzogenen Nächtigungs-/Verpflegungskosten von Davos, Klosters & Co. berappen zu wollen --> Tipp: Restaurant/Hotel Aquasana (Saas i. Prättigau) www.aquasana.ch.
Sehr freundlich, schöne alte, historische Zimmer, gutes Essen zu erschwinglichen Preisen (nicht nur geprägt durch horrenden Wechselkurs Franken EURO), liegt (durch Umgehungstunnel Saas) sehr ruhig.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.03.2013 um 13:37
1845 mal angezeigt