Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wetterhorn, 3694 m.ü.M.

Route: ab Rosenlaui (Tagestour)

Robertus Laan

Verhältnisse

25.04.2013
3 Person(en)
ja
Immer gibt es noch genug Schnee sodass wir nur 2 Mal kurz die Skier ausziehen musste. Da es einen relativ warmen Wind wehte (Abstrahlungswärme von den Engelhörnern Felswänden?) war der Schnee im Unteren Bereich nicht gefroren sodass keine Harscheisen benötigt waren. Auch das Couloir zum Dossenpletschen war problemlos zu begehen.

Der Gletscher zeigt sich dieses Jahr von seiner freundlichen Seite und ist immer noch sehr gut eingeschneit.

Der Gipfelhang gleicht fast eine Treppe (top Spur) und ist problemlos zu begehen. Allerdings gilt hier die devise dass man sehr früh starten muss um den Einsenken zu vermeiden.

Abfahrt: Oben noch vereinzelt "Deckelpulver" der gut befahrbar ist. Dann hier und da Sulz aber weiter unten Matsch der ziemlich Schwer ist (Einbrüche usw.).

Also bis einen längeren Schönwetterperiode ist die Abfahrt nicht gerade Empfehlenswert. Die Super Verhältnisse beim Aufstieg machen aber vieles gut und die Tour ist landschaftlich sehr schön!
Beim Aufstieg kam ein richtiger Schneewasserfall von den Engelhörnern runter. Nichts Aussergewöhnlich.
Wird wohl noch lange machbar sein aber dann mit Skitragen...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wetterhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Herrlicher "Trainingstour" die es in sich hat. Aber die tolle Landschaft und Aussicht vom Gipfel machen die Mühe zum Vergnügen. Wir starteten um 2.45 und dadurch konnten wir sehr früh auf dem Gipfel sein des Sicherheits willen sehr wichtig. Wilhelm und Pesche danke für die angenehme Begleitung es war super!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.04.2013 um 22:07
3983 mal angezeigt