Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoch Fulen, 2506 m.ü.M.

Route: Ab Parkplatz Sittlisalpbahn

belrob

Verhältnisse

02.05.2013
1 Person(en)
ja
Mit dem Auto fahrbar bis zur Sittlisalpbahn Talstation, ab da müssen die Skis bis Lissleren auf den "Buckel". Ab der Brunnialp tragende, geschlossene Schneedecke. Unter die Felsen der Widerflüe, dann zum Flösch traversiert. Die Hänge unter dem Wiss und Schwarz Stöckli sind stark verlauenet. Via Alphütte (Vorder Griesstal) zum Stich hinauf, unter dem Hoch Fulen durch zum Aussichtspunkt. Starker Wind auf dem Hoch Fulen, die Sicht nicht ganz optimal. In der Abfahrt zurück auf die Brunnialp, oben feinster Sulz, unten gut drehbarer Nassschnee. Die Waldstrasse bis Lissleren noch mit den Skis fahrbar, jedoch arg verschmutzt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Heute tummelten sich einige aus dem Winterschlaf erwachten "Munggen" im Schnee. Früh starten, ich bin um 10.00 vom Hoch Fulen abgefahren
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.05.2013 um 13:32
3414 mal angezeigt