Verhältnisse - Detail

Gipfel: Prabé, 2042 m.ü.M.

Route: SW-Grat von Chandolin p. Savièse

Fenek

Verhältnisse

02.05.2013
1 Person(en)
ja
alles trocken. Der Grat ist ebenfalls trocken und gut begehbar. Bei der Cabane und auf dem Gipfel hat es noch ein paar Schneeresten. Die Umgehung des Grates ist mit Schnee gefüllt und daher heikel.

Der Prabé ist eigentlich nur eine Schulter im langen Südgrat der Pra Roua resp. Crêta Besse. Trotzdem ist die Besteigung lohnend und der Blick ins Rhonetal umfassend schön. Gegenüber strahlt die Dent d'Hérens. Der Tiefblick ins Tal der "La Morge" (Strasse zum Sanetsch) ist gewaltig wenn man an der Kante steht.
Bleibt gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Prabé (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich hatte vor, vom Gipfel direkt nach Mayens-de-la-Dzour abzusteigen. Die 47° Flanke hat mich dann doch abgeschreckt. Die Knie waren dankbar. Also Abstieg über den Grat zurück, gemütlich und geniessend.....
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.05.2013 um 08:39
1485 mal angezeigt