Verhältnisse - Detail

Gipfel: Spullerschafberg/Spullers-Schafberg, 2679 m.ü.M.

Route: Nordanstieg von Zug

Kauk

Verhältnisse

09.05.2013
1 Person(en)
ja
Der Schnee beginnt so richtig im Rüfi-Schuttkar, allerdings fast ausschließlich als Lawinen, entsprechend bollig ist der Untergrund. Recht viel ist aber auch schon ausgeapert. Auf gutem Trittschnee und Schutt hab ich die Ski bis auf 2000 Meter getragen. Erst ab ca. 2100 Meter beim Felsriegel wird der Schnee "normal". Ab ungefähr hier auch ein Harschdeckel, recht dick, aber noch etwas brüchig. In der Sonne wurde der Deckel ab ca. 9 Uhr weich. Frische Selbstauslösungen von Oberflächenlawinen vom Vortag (auch durch Wechtenbrüche am Südostkamm des Mehlsacks) waren zu sehen, teilweise mit größerem Ausmaß (Südflanke Spullerschafberg).

Abfahrt war um ca. 10 Uhr nach einiger Fotografiererei und Genusspause ok, Schnee nass und mit Kraft gut zu fahren. Am Ende des Schneetals hält man sich nach Möglichkeit an der Ostseite hinab ins Rüfi-Schuttkar, so gut es geht. So kommt man bis ca. 1800 Meter ohne großartig Lawinenschnee fahren zu müssen. Allerdings wird der Schnee teilweise schon unterspült. Dann gehts noch bis ca. 1600 Meter auf Lawinenbollen. Danach lohnts nicht mehr in meinen Augen, außer die Ski sind einem egal. Aber auch oben raus gibt es schon Bodenkontakt, hier gilt es die Felsinseln wirklich weit zu umkurven.

Rein südseitig Richtung Braunarlmassiv ist die Ausaperung ca. bei 2000 Meter.
Je nach Schneefällen kann es oberhalb 2100 Meter ganz brauchbar werden. Unterhalb wirds wohl nicht genug schneien um die Lawinen zu egalisieren, oder es ziehen neue drüber.
Ruhigerer und anspruchsvollerer Gipfel als der Mehlsack mit besserem Panorama. Allerdings sollte die Abfahrt vom Mehlsack besser sein.

Tourenbeschreibung und mehr Bilder: http://www.alpic.net/forum/skitouren/spullerschafberg/

P.S. Ich hab den Teleskopstiel (roter Griff, schwarzer Stil) einer Vaude-Lawinenschaufel gefunden. Wem sie gehört, bitte Email.

P.P.S. Die Flexengalerie wird zur Zeit Instand gesetzt. Das soll noch eine Weile dauern. Deshalb muss man zwischen Arlbergpassstraße und Zürs (und im weiteren Verlauf bis Lech glaub ich auch noch) mit Behinderungen rechnen. Aktuell wird von Montag 13.05.2013 bis Samstag 18.05.2013 sowie vom 20.05.2013 bis 25.05.2013 die Flexengalerie zwischen 20 Uhr und 6 Uhr komplett gesperrt, eine Durchfahrt ist lediglich zwischen 0.30 und 1 Uhr möglich.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.05.2013 um 14:13
1885 mal angezeigt