Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3586 m.ü.M.

Route: Vom Grimselpass

Brigitte Wolf

Verhältnisse

08.06.2013
5 Person(en)
ja
Sehr gute Verhältnisse von A-Z. So viel Schnee im Gebiet gab's wohl den ganzen Winter nicht. Wir trugen die Skier bis auf den Gipfel. Um 11 Uhr fuhren wir vom Gipfel ab und erwischten in den Südwesthängen des Galengletschers, die relativ spät Sonne erhalten, Top-Schneeverhältnisse (griffig mit wenigen Zentimetern Sulz).
Vom Hotel Belvédère wird der Galenstock dieses Jahr noch eine Weile gute Ski-Verhältnisse aufweisen. In den nächsten Tagen soll der Furkapass geöffnet werden...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Das mit dem Start auf dem Grimselpass war nicht so geplant. Eine Barriere in Gletsch stoppte unsere Fahrt zum geplanten Startpunkt beim Belvédère. Es gab nun zwei Möglichkeiten: Skier zum Belvédère tragen oder auf den Grimselpass fahren (bis fast auf den Pass möglich, aber nicht ganz legal) und den Umweg über Nägelisgrätli nehmen. Wir entschieden uns für die Schneevariante. Als Rückweg eignete sich dieser Weg aber nicht, da der Aufstieg vom Rhonegletscher zurück aufs Nägelisgrätli um die Mittagszeit nicht mehr in Frage kam. Also fuhren wir zum Hotel Belvédère und kamen doch noch zum Ski-Tragen... Die Passstrasse gehörte uns alleine und das Trassee der Furka-Dampfbahn eignet sich durchaus als Wanderweg...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.06.2013 um 21:41
2857 mal angezeigt