Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gwächtenhorn, 3420 m.ü.M.

Route: Steingletscher

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

18.06.2013
1 Person(en)
ja
Erstaunlich gute Verhältnisse. Start bei plus 16 Grad am Parkplatz, Schnee noch bis zum Auto. Der Gletscher ist hervorragend eingeschneit und der Schnee durch die Hitze zusammengebraten, sodass weder Lawinen noch Spaltensturz drohten. Das steile Stück durch den ersten Gletscherbruch ist somit kein Problem. Schnee von Beginn bis zum Gipfel nass, am Gipfel starker Föhnwind/sturm. Der beeinträchtigte die Gipfelrast etwas und machte tatsächlich, dass ich ein bisschen an die Finger fror. Ansonsten war frieren wirklich kein Thema... Die Abfahrt wählte ich über die wunderschönen sanften Hänge zur Sustenlimi und von dort der Aufstiegsroute nach. Schnee sehr gut zu fahren bis Höhe Tierbergli, dann ein kurzes bremsiges Stück, dann Gletscherbruch bis zum Auto gut fahrbarer Sommerschnee. Weit über den Erwartungen!
nix.
Meine Prognose: Die Touren am Susten sind noch bis Ende Monat gut. Morgen ist ja der letzte Hitzetag, dann normalisiert sich das Wetter. Ich komme sicher nochmals vor dem Saisonschluss... :-)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gwächtenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Alle Touren im Gebiet gespurt und ohne Tragen machbar, auch Uratstock noch von oberer Strasse auch ohne Tragen machbar.
Thomas Michel, dem Chef vom Steingletscher, möchte ich auf diesem Wege einmal herzlich für seine guten Infos zu den Verhältnissen im Gebiet danken.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.06.2013 um 23:14
4050 mal angezeigt