Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wilerhorn, 3307 m.ü.M.

Route: NNW-Wand/Rinne

Bernhard Senn

Verhältnisse

07.07.2013
1 Person(en)
ja
Sehr gute Verhältnisse im Zustieg (nur noch wenige Schneefelder) und in der Wand (Trittfirn). Die Rinne und die Wand kann nur bei guter Firnlage im Frühling-Frühsommer empfohlen werden. Ansonsten Steinschlag und loses Gestein.
Nein
Sobald die Sonne in die bereits aperen Felspartien scheint, lösen sich Steine, insbesondere im westlichen Wandteil
Zunehmende Ausaperung, bei den jetzigen Sommertemperaturen vielleicht noch eine Woche machbar
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wilerhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Dank der Webcam Lauchernalp auf die Idee gekommen. Habe dann gesehen, dass die Rinne als Variante ebenfalls im Hochtourenführer Berner Alpen von Dani Silbernagel erwähnt wird. Die Wand wurde sicher auch schon mit Ski befahren. Bietet sich bei guter Schneelage an!
Weiterer Tourverlauf: Abstieg Jolilicka- Aufstieg Gletscherhorn, Abstieg Lücke, N-Grat Jolihorn-Jolihorn, Abstieg W-Flanke-Chiemattbode-Jolialp-Tatz-Hohtenn
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.07.2013 um 07:42
1660 mal angezeigt