Verhältnisse - Detail

Gipfel: Aiguille du Moine, 3412 m.ü.M.

Route: Südgrat

j_sp

Verhältnisse

07.07.2013
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3400m
Insgesamt gute Verhältnisse. Obschon noch sehr viel Schnee im Gebiet liegt, sind die Kletterstellen praktisch alle schneefrei. Einzig beim ersten Band auf der Westseite des T-Turms stört der Schnee (Pickel mitnehmen).
Wir sind aus Zeitgründen etwa 50m unter dem Gipfel umgekehrt.

Ebenfalls gemacht wurden Verte, Droites, Pte Isabelle. Zudem Seilschaft am Croz Pfeiler an den GJ gesichtet, und eine Richtung Petites Jorasses.
Bleibt gut.
Der Moine Südgrat ist ein weiteres grandioses Granitabenteuer im schönsten Gebirge der Alpen. Obwohl die Kletterei nicht sehr schwierig und die schwereren Stellen nur kurz sind, klettert man doch anhaltend vom ersten bis zum letzten Meter - und zwar auch auf dem Abstieg. Die Tour ist wirklich eine andere Liga als die Granitgrätchen am Furka oder auf der Göscheneralp.

Die textuelle Beschreibung (in französisch) auf camptocamp ist sehr gut und reicht aus für eine Begehung.

Ein kleiner Bericht unter:
http://j-sp.blogspot.ch/2013/07/granitabenteuer-am-moine-sudgrat.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.07.2013 um 08:46
1318 mal angezeigt