Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3586 m.ü.M.

Route: SE-Sporn

orlzen

Verhältnisse

15.07.2013
2 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse. Sidelengletscher zur Zeit noch gut eingeschneit, wir sind nach Rücksprache mit dem Hüttenwart der Sidelenhütte ohne Seil zum Sporn aufgestiegen und zurück von der Abseilstelle.
Zur Zeit beim Einstieg zum Sporn noch zwei Schneefelder, welche besser mit Steigeisen durchstiegen werden (ausser, man ist so spät dran, dass der Schnee schon genügend weich ist). Den Rest der Klettereit dann ohne Steigeisen.
Zur Zeit reichen die 6 Abseillängen noch, man kommt gerade auf den Gletscher. Mit zunehmender Ausaperung muss man dann 7 mal abseilen um nicht im Bergrschrund zu landen.
Keine
Kleiner Sturz auf ca. 3080 vom Sporn nördlich es Hannibals, der aber den Gletscher nicht erreichte.
Bleibt gut zu gehen, evtl. muss mit zunehmender Schwächung der Schneedecke auf dem Sidelengletscher angeseilt werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ausgezeichnete Bewartung in der Sidelenhütte (herzlichen Dank!).
Entgegen der Angabe im Plaisir Alpin braucht man keine Friends oder Keile, 4 Express (und evtl. ein paar Zackenschlingen) reichen vollends.
Abseilen mit 2x50-Seilen ist eindeutig zu bevorzugen, falls möglich. Mit einem Einfachseil dauert das Abseilen dann doch eine Weile...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.07.2013 um 10:50
2859 mal angezeigt